Voraussetzungen

Zur Theorieprüfung können Sie jederzeit ohne Vorbedingungen antreten.

Zwischen der erfolgreich abgelegten Theorieprüfung und der darauffolgenden Praxisprüfung sind maximal 2 Jahre vorgesehen.

Hier eine kurze Übersicht über die Praxis-Erfahrung, die von Ihnen vor der Praxisprüfung erwartet werden:

 
Praxis auf Segeljachten
Praxis auf Motorjachten
FB1

50 Seemeilen
1 Nachtfahrt mit Nachtansteuerung

50 Seemeilen
1 Nachtfahrt mit Nachtansteuerung

FB2

500 Seemeilen
3 Nachtfahrten mit Nachtansteuerung
18 Bordtage

500 Seemeilen
3 Nachtfahrten mit Nachtansteuerung
18 Bordtage
FB3

1500 Seemeilen
davon 500sm als Schiffsführer
48 Bordtage
1 Überfahrt min. 50h nonstop, davon mind. 10h ausserhalb FB2

1000 Seemeilen
davon 250sm als Schiffsführer
36 Bordtage
3 Überfahrten (Häfen mind. 100sm Entfernung)
FB4

5000 Seemeilen
davon 2000sm als Schiffsführer
70 Bordtage
15 Nachtfahrten mit mind. 3 Ansteuerungen
Ansteuerung von 4 unterschiedlichen Gezeitenhäfen
Eine durchgehende Fahrt über eine Strecke von mindestens 500 Seemeilen, davon mindestens 100sm außerhalb des FB3;
Ausgangs- und Zielort müssen mindestens 300sm voneinander entfernt sein.

3500 Seemeilen
davon 1400sm als Schiffsführer
70 Bordtage
15 Nachtfahrten mit mind. 3 Ansteuerungen
Ansteuerung von 4 unterschiedlichen Gezeitenhäfen
Eine durchgehende Fahrt über eine Strecke von mindestens 500 Seemeilen, davon mindestens 100sm außerhalb des FB3;
Ausgangs- und Zielort müssen mindestens 300sm voneinander entfernt sein.

Weitere Anforderungen:

  • Nachweis der geistigen und körperlichen Eignung
  • Nachweis Farbunterscheidungsvermögen
  • Erste Hilfe Kurs (16h)

Details sind in der JachtPRO nachzulesen.